Förderpreis = Jubelpreis

Das mezen ist Preisträger des diesjährigen Förderpreises „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“!

Als eines von drei Projekten, des mit insgesamt 20.000 € dotierten Preises, ist unsere Projektidee „Mekotage Schöneiche 2015“ der WeTeK Berlin gGmbH an der Bürgel-Grundschule ausgezeichnet wurden.

Förderpreis_WeTek_urkunde

Das Konzept sieht vor, dass im kommenden Frühjahr alle 250 Grundschulkinder gleichzeitig an drei Tagen in vielen unterschiedlichen Workshops im kreativen und kritischen Umgang mit neuen Medien fit gemacht werden. Darüber hinaus wird es eine Elternakademie und eine Qualifizierung im Bereich Medienpädagogik für die Lehrer_innen und Sozialpädagog_innen der Schule geben. Das Projekt ist eine organisatorische Herausforderung die nur mit Unterstützung des Schulfördervereins, des Lehrerkollegiums und einer engagierten Elternschaft gelingen kann. Wir hoffen, dass alle Kinder, Eltern und Lehrer in ihrer Medienkompetenz gestärkt werden! Bei Erfolg soll das Projekt auch an anderen Berliner und Brandenburger Grundschulen umgesetzt werden.

Förderpreis_WeTek_1
Die Preisträger_innen des Projekts „Mekotage Schöneiche 2015“: Frau Winkmann (Schulförderverein), Herr Kulasza (mezen) und Fr. Stascheit (Direktorin Bürgel-GS) – Fotografin: Ina Will (mabb)

 

Mit dem Förderpreis zeichnen die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) jährlich medienpädagogische Konzepte aus, die die Medienkompetenz von Bürgern des Landes Brandenburg fördern. Im Rahmen der diesjährigen Verleihung  auf der Netzwerktagung   „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ am 19. November 2014 an der Filmhochschule Potsdam, las Johnny Haeusler aus seinem Buch „Netzgemüse“, welches sich auf humorvolle Weise mit der „Aufzucht und Pflege der Generation Internet“ beschäftigt.

Gruppenbild mit Jury
Alle Preisträger_innen, Vertreter_innen der mabb, des MBJS und des Landesfachverbands Medienbildung – Fotografin: Ina Will (mabb)