Mediencamp für Kinder in den Winterferien

im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms Peer³ haben
Berliner Grundschulkinder im Alter von 10-13 Jahren die Möglichkeit an einer
medienpädagogischen Ferienfreizeitfahrt des Medienkompetenzzentrums Pankow
teilzunehmen.
Unter dem Projekttitel „Netkids Pankow“ begeben sich die Kinder 3 Tage lang, von
Sozial- und Medienpädagog/innen begleitet, in verschiedene Medienworkshops und
nehmen an spiel- und erlebnispädagogischen Aktionen zum Thema „Medien“ und „Peerto-
Peer“ teil. Im Rahmen des Projekts erhalten die Teilnehmer/inne weitreichende
Medienkompetenzen vermittelt und sie werden in die Lage versetzt Gleichaltrige und
jüngere Schüler/innen, zum kreativen, sicheren und kritischen Umgang mit dem Internet,
Computerspielen und anderen digitalen Medien anzuleiten.
Das Projekt wird vom Bundesfamilienministerium finanziert. Für die Teilnahme am
Projekt und die damit verbundenen Reisen entstehen Ihnen keinerlei Kosten für
Transport, Verpflegung oder Unterkunft, da das Projekt vollständig gefördert ist. Einzig
ein Taschengeld wird den Kindern nicht gestellt!
Um Ihnen das Projekt genauer vorzustellen und ihre Fragen (Ablauf, Personensorgevollmacht,
Unterkunft und Verpflegung) beantworten zu können, möchten wir Sie zu
einem Informationselternabend einladen.
Dieser soll stattfinden:
Am Dienstag, 21. Januar 2014, um 18 Uhr in der Paul-Lincke-Grundschule (Pieskower Weg
39, 10409 Berlin).