Schul-AGs

Im Rahmen des Ganztagsbetriebes arbeiten wir mit mehreren Schulen zusammen. Unsere Schul AGs haben einen Schwerpunkt im Bereich der kreativen Mediennutzung. Die Kinder und Jugendlichen lernen Grundlagen der Gestaltung und Medienreflexion.

SONY DSC


Gaming AG

Wir bewegen uns im bunten Themenfeld der digitalen Spiele. In Kleingruppen produzieren die SuS eigene simple Computerspiele. Dabei lernen sie, dass auch digitale Spiele mehr sind als bloßer Zeitvertreib. Was unterscheidet einen Platformer von einem Top-Down-Shooter in Bezug auf ihre Genretypik? An welchen Schrauben kann man drehen, um ein Spiel so zu gestalten, dass es Spaß macht und einen individuellen Touch erhält? Diesen und weiteren spannenden Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund. Darüber hinaus führen wir Spielebesprechungen durch, d. h. wir testen, beschreiben und beurteilen unterschiedliche Spieltitel, um aus den gewonnenen Eindrücken Let’s Play’s oder Gamic’s (Gamecomics) zu gestalten, die anderen als Orientierung dienen können.

SONY DSC


Kino Kritiker

Die Schul-AG Kino Kritiker hat sich zum Ziel gesetzt, Filme mit herausragender filmischer und künstlerischer Qualität zu zeigen, die sich inhaltlich intensiv mit Bedürfnissen, Wünschen, Träumen, Ängsten und Problemen von jungen Menschen auseinandersetzen. Wir werden die Filme anschließend in der Gruppe besprechen und kleine Re­zen­si­onen schreiben. Aus Kritikern können aber auch selbst Filmemacher werden. Dann wird eine Geschichte erdacht und mit der Kamera umgesetzt.


Zeitzeugenprojekte

In den Zeiten des Nationalsozialismus versteckte eine Bucher Familie jüdische Flüchtlinge in ihrer Wohnung vor den Nazis. Diese Geschichte gilt es zu recherchieren, Zeitzeugen zu finden, zu interviewen und die Geschichte für alle Interessierten zugänglich zu machen. Mit Hilfe des mezen produzieren die Schüler und Schülerinnen einen Film produzieren und arbeiten das recherchierte Material in einen Blog ein.

SONY DSC


Eventorganisation

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen nehmen erstmalig in der Geschichte der Hufeland-Schule die gesamte Organisation der Abschlussfeier in die eigenen Hände.. Sie planen den Ablauf, suchen die Location aus, erarbeiten das Programm und vieles mehr. Das Mezen begleitet die Schüler auf dem Weg zur tollen Abschlussfeier.


Trickbox – Gestalte deinen Trickfilm!

Hier gestalten die Schüler ihre eigenen kleinen Trickfilme.

Zunächst wird zusammen ein Thema gewählt und eine kleine Geschichte erfunden. Kulisse und Hauptdarsteller können aus vielerlei Materialien entstehen. Mit Knete, Legobausteinen oder Papier lassen sich gut kleine Filmsets in die Trickbox bauen. So können wir die Figuren und Kulissen mit einer Digicam fotografieren.

SONY DSCWas ist der Trick?

Die Figuren werden nach und nach ein bisschen bewegt. Nach jeder Bewegung wird mit der Digicam ein Bild aufgenommen. Ganz viele Einzelbilder ergeben, mit einer entsprechenden Schnittsoftware zusammen geschnitten, im Schnelldurchlauf einen animierten Film.