Digital denken & bauen mit Minecraft EDU

Minecraft_mekomobilZeitliche Rahmen: min. 6 Stunden
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche

 

Minecraftmania auch bei euch in der Einrichtung?

Und ihr fragt euch wie ihr das pädagogisch in eurer Einrichtung umsetzen könnt? Im Open-World-Spiel Minecraft können Nutzer*innen aus 3-D-Blöcken allerlei bauen und sich, auch im Zusammenspiel mit anderen, eigene Spielziele setzen. Spieler*innen können z. B. beim Spielstart zunächst Rohstoffe abbauen (»mine«), und diese zu Gegenständen weiterverarbeiten (»craft«), aus denen dann neue Dinge und Welten entstehen.

Gemeinsam setzen wir Spielkonzepte und Dinge aus der realen Welt in die virtuelle um. Dabei lernen die Kids neue digitale Möglichkeiten kennen. Zusammenarbeit, Kreativität, Konzentration sind gefragt und werden dabei gefördert!

Bausteine der Medienbildung:

  • Kinder-, Jugendmedienschutz in Bezug auf digitale Spielewelten (USK Freigaben)
  • Kennenlernen von Minecraft EDU
  • Erarbeitung medienpädagogischer Projektideen im Kontext von Minecraft