Sommerradiocamp im Medienzentrum Pankow

Wir haben diese Woche, vom 06.08. – 10.08.2018, an einem Radiocamp für Mädchen teilgenommen. Am ersten Tag haben uns kennengelernt und die Fragen für das erste Interview vorbereitet. Das hieß auch Recherchearbeit. Wir wurden aber – auch in journalistischen Fragen immer unterstützt.

An den anderen Tagen haben wir zwei Interviews gemacht, einen Film uns ausgedacht und mit einer Super-8-Film-Kamera aufgenommen und am Ende haben wir das Material geschnitten. Das erste Interview führten mit Setareh Maghsudi durch. Zwei Tage später hatten wir ein Interview mit Minze Tummescheit. Minze ist Filmemacherin, von daher entwickelte sich die Idee, einen eigenen Super-8-Film zu drehen und mit Minze im Labor zu entwickeln. Die Filmstory überlegten wir uns im Tiergarten. Für unseren Filmdreh sind wir zum Schlachtensee gefahren. Jeden Tag haben wir gemeinsam gefrühstückt und leckeres Mittagessen gehabt.

Also wir hatten ein volles Programm.

Zunächst stellen wir uns vor: