Die „Mekotage“ an der Bötzow-Grundschule

Am 5. und 6. September 2017 finden die zweiten Medienkompetenztage für die über 300 Schülerinnen und Schüler der 2. bis 6. Klassen der Bötzow-Grundschule in Berlin Pankow statt. In 27 parallelen Workshops erleben die Kinder digitale Medien einmal anders. Sie Filmen, Animieren, Fotografieren, bauen Spiele, bearbeiten Bilder, steuern Roboter und programmieren Computer. Sie lernen Smartphones und Tablets als kreative Werkzeuge kennen und setzen sich gleichzeitig kritisch-konstruktiv mit Internet, Computerspielen und Apps auseinander.

Medien kreativ nutzen

Die „Mekotage“ sind eine ganzheitliches medienpädagogische Angebot für eine gesamte Grundschule und werden vom Medienkompetenzzentrum Pankow der WeTeK Berlin gGmbH organisiert. Im Vordergrund stehen die Workshopangebote für die Kinder, aber auch Pädagog*innen und Eltern können durch den Praxisbezug profitieren.

Das Projekt ist in diesem Jahr mit der Unterstützung eines breiten Partnernetzwerks und vieler Helfer*innen aus dem Schulumfeld möglich. Die Workshops werden von vielen engagierten freiberuflichen Medienpädagoginnen und Medienpädagogen, den Mitarbeiter*innen des mezen und den Kolleg*innen von Vincentino e.V., dem JFF Berlin-Brandenburg und dem Medienkompetenzzentrum Mitte „barrierefrei kommunizieren“ umgesetzt.

gamm_logoWir freuen uns, dass wir als „Lokales Netzwerk für ein Gutes Aufwachsen mit Medien“ die Medienbildung in Pankow weiter fördern können und möchten dieses Medienkompetenznetzwerk für Alle beständig erweitern. Wollen Sie mit Ihrer Kita, Schule, Jugend- oder Seniorengruppe, als Elternvertretung, Bibliothek oder auch Einzelperson mitmischen oder sind Sie auf der Suche nach Angeboten? Dann sprechen Sie uns an!